WPF vs Winforms … not again

Ein Wechsel der Technologie ist kein leichter Schritt. Man muss sich intensiv mit den neuen Mechaniken und Vorgehensweisen vertraut machen. Letztlich ist solch ein Schritt mit der Zeit unumgänglich und man muss sich über die Vor- und Nachteile der neuen Technologie Gedanken machen. Da auch bei meiner Firma derzeit über einen Wechsel entschieden wird, wurde mal ein Vergleich von Windows Forms und WPF vollzogen. Das Resultat ist keineswegs vollständig aber für manche vielleicht eine Hilfe.

wpfVsWinforms1

wpfVsWinforms2

Die Zukunft von WPF … Investition in WinRT ?

Ich habe heute von meinem Arbeitskollegen einen sehr interessanten Blog Post weitergeleitet bekommen. Der Titel lautet “Is WPF dead: the present and future of WPF” . Für mich als u.a. WPF Entwickler war es eine aufschlussreiche Ansammlung von Fakten und Interpretationen. Ich für mich habe das Résumé geezogen mich in Zukunft etwas mehr mit WinRT zu beschäftigen und diese neue Technologie kennenzulernen. Nichtsdestotrotz werde ich WPF natürlich nicht über Bord werfen, denn diese Technologie hat noch viele Jahre vor sich.

Anti Pattern Repository

In einer 2 stündigen Skypediskussion zum Thema “Wie baut man eigentlich ein vernünftiges Layer System?” wurde ich heute von einem Kollegen, der sich viel mit EF und Hibernate beschäftigt auf die folgenden beiden Artikel aufmerksam gemacht.

Say No to the Repository Pattern in your DAL & Repositories On Top UnitOfWork Are Not a Good Idea

Beide sind sehr unterhaltsam und einleuchtend geschrieben. Ich selbst habe mir schön länger angewöhnt Repositories zu schreiben und einzusetzen doch hatte schon immer einen etwas faden Beigeschmack dabei. Nicht nur wird ziemlich deutlich warum dieses Pattern durchaus seine Schattenseiten hat, sondern wird auch eine durchaus einleuchtende Alternative Angeboten.

ExpandableMenu

Eine weitere Komponente an der ich immer wieder zwischendurch gearbeitet habe ist nun in ein brauchbares und vorzeigbares Stadium fortgeschritten. Es handelt sich dabei im Kern eigentlich nur um eine TreeView in Kombination mit einem Flyout. Die Komponente hat 3 verschiedene View States : – Maximized – Minimized – Collapsed Die Übergänge sind mit schicken Flyouts/ins gestaltet. Im Minimierten Zustand stellt das Menü nur noch die Symbole ( Vectorgrafiken ) dar und beim OnMouseOver werden die Einträge als Dropdownmenü dargestellt.

 

NavigationMenuMaximized

Menu im maximierten Zustand

NavigationMenuFadeOut

Übergangszustand

NavigationMenuMinimized

Minimierter Zustand

Ich will ne ganze Zahl

Dieses Stück Code war mein Fundstück der letzten Woche

Ich weiß nicht was der Author im Detail erreichen wollte aber hoffen wir mal nicht, dass er auf eine ganze Zahl checken wollte =)

Next Posts

Der Builder

Michael Morbach kleinÜber die Jahre habe ich mich auf Microsoft .NET C# spezialisiert und finde dort aktuell besonders die Entwicklung von modularen und verteilten Anwendungen mit WPF, WCF und PRISM interessant. Die modulare Aufteilung von Anwendungen in kleine funktionale Komponenten ist aus meiner Sicht der Inbegriff von moderner Softwarearchitektur.

Netzwerke


profile for KroaX at Stack Overflow, Q&A for professional and enthusiast programmers